made-in-Germany

Funktionstüren

Funktionale Türen ist ein Begriff, der zur Klassifizierung einer Gruppe von Türen verwendet wird. Die Funktionstüren werden hauptsächlich für einige besondere Vorteile verwendet, für die Standardtüren nicht ausreichen. Die mittlere Schicht der Funktionstüren, das Türblatt, der Rahmen, die Beschläge, die Dichtungen und das Oberflächenmaterial sind so konzipiert, dass sie den Anforderungen einer bestimmten Funktion und eines bestimmten Zwecks entsprechen.  Die typischen Funktionstüren sind Klimaschutztüren, Schallschutztüren, Einbruchschutztüren (einbruchhemmende Türen), Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Feuchtraumtüren und Nassraumtüren.

 

Neben der Funktion und den Vorteilen von Funktionstüren sind diese meist im Baugesetz festgelegt. Inbetriebnahmeinstitute stellen Zertifikate für diese Funktionstüren aus. Die Eigenschaften von Funktionstüren werden mit Prüfbescheinigungen bestätigt. Diese Eigenschaften umfassen z.B. Schallschutzwerte, Klimakategorie, Einbruchschutzklasse usw. Die Eigenschaften von Brand- und Rauchschutztüren werden vom Generalbauinspektor bestätigt. Brand- und Rauchschutztüren sind die gebräuchlichsten Funktionstüren und müssen als solche mit einem Aufkleber gekennzeichnet werden.